previous arrow
next arrow
Slider

Mechanischer Antriebsstrang

  • Motor: 2x Bosch SMG 138/80 FSE an der Hinterachse
  • Leistung: 25 kW pro Motor
  • Getriebe: Selbstentwickeltes, 2-stufiges geradverzahntes Stirnradgetriebe; Übersetzung von 7,88
  • Kühlung: separate Kühlktreisläufe für Motoren und Inverter; AKG Radiatoren; Kühlmittel: Wasser

FD_RT13_gedreht

Fahrwerk

  • Radaufhängung: CFK-Doppelquerlenkerachsen
  • Radträger: topologieoptimierte Aluminiumstruktur, Fertigung per Feinguss
  • Feder-Dämpfer-System: Öhlins TTX25 MK2 Dämpfer aktuiert über Pull-Rod (Vorderachse), Push-Rod (Hinterachse) und Rocker, CFK U-Stabilisator mit austauschbaren Titanbiegeschwertern
  • Radnabe: gefräste Aluminiumstruktur aus EN AW 7075
  • Bremsanlage: selbstentwickelte Bremssättel für Vorder- und Hinterachse aus AlSi7Mg0.6, topologieoptimiert, Fertigung per Feinguss; Stahlbremsscheiben
  • Felgen: 13" CFK-Felge mit Magnesiumfelgenstern
  • Reifen: 13" Niederquerschnittsreifen Continental C16 Slick
  • Radstand: 1530 mm
  • Spurbreite vorne: 1200 mm
  • Spurbreite hinten: 1160 mm

Rahmen

  • Monocoquestruktur: Sandwichaufbau aus Magnesium- und Aluminiumblech und Aluminiumwabe; Magnesium und Aluminiuminlays an Anbindungspunkten
  • Heckrahmen: 5-teilige Aluminiumfeingussstruktur bestehend aus Getriebegehäuse und Schwinge; Material aus AlSi7Mg0.6
  • Akkucontainer: bestehend aus GFK Sandwichaufbau
  • Pedalerie: Gas- und Bremspedal aus Aluminium
  • Sicherheitsstrukturen: Hauptüberrollbügel aus Stahl, vorderer Überrollbügel aus Stahl; Crashbox aus Aluminiumwabe
  • Ergonomie: CFK-Sitz; CFK-Lenkrad; 6-Punkt Gurt; Pedalerie auf Fahrergröße anpassbar

Logo_Elektronik_RT_Garagenseiten

Elektronik

  • Akkumulator: Gesamtkapazität von 7,1 kWh, 403,2 V Maximalspannung, 192 Lithium-Polymer-Zellen in einer 96s2p Verschaltung, selbstentwickeltes Battery Management System (BMS) im Master-Slave Design
  • Leistungselektronik: 2x Bosch INV2.2 als Doppelinverter in selbst entwickelten Aluminiumgussgehäuse
  • Niederspannungssystem: Modulares dezentrales Control-System selbstdesignter Platinen für:
    • Messwertaufnahme
    • Fahrerinterface
    • Fahrzeugversorgung
    • Fahrdynamikregelung
    • Sicherheitssysteme
    12 V Versorgungsspannung über einen HV DC/DC Wandler
  • Fahrdynamikregelung: bestehend aus Torque Vectoring, radindividueller Antriebsschlupfregelung

Frontflügel_RT13_schwarz

Aerodynamik

  • CFD-optimiertes Gesamtfahrzeug
  • Paketgewicht: 13,2 kg inkl. aller Abdeckungen
  • Sideplates aus Magnesiumblech und Aramidwaben Sandwichstruktur
  • DRS im Heckflügel

Erfolge

Formula Student Germany
1. Cost Report

Formula Student Spain
7. Autocross
9. Skid Pad

Formula Student Austria
5. Cost Report

Weltrangliste
40. Platz

Racetech Racing Team TU Bergakademie Freiberg e.V.